Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/08/2016
10:00 am - 17:00 pm

Veranstaltungsort
der Raum

Kategorien Keine Kategorien


Diese Lernbegegnung ist für alle geeignet, die Angst vor Konflikten haben und neue Wege im Umgang mit diesem natürlichen zwischenmenschlichen Phänomen gehen möchten

entwickelt von Dominic Barter (Trainer für Gewaltfreie Kommunikation) und Menschen in Favelas in Rio

Jeder Konflikt ist eine Chance einander besser zu verstehen. Restorative Circles schaffen den Raum um gemeinschaftlich mit Neugier und Aufgeschlossenheit auf Konflikte zuzugehen, um einander zu hören und gegenseitiges Verstehen zu fördern.

Restorative Circles ist ein einfacher Prozess, der Menschen wieder miteinander in Kontakt bringt. Auch bei Konflikt und Verwirrung…

In einem Restorative Circle treffen sich alle direkt und indirekt Betroffenen eines Konfliktes im Kreis. Die gemeinsame Absicht: einander zu hören und Verantwortung zu übernehmen für das Geschehene. So entsteht Klärung und Versöhnung.

Das Besondere an RC

  • Die Gemeinschaft spielt eine wichtige Rolle.
  • Alle sind willkommen und gleichberechtigt.
  • Jeder kommt freiwillig.
  • Das Ergebnis ist offen und oft erstaunlich!

Ich stelle den Prozess vor und wir üben dann die einzelnen Schritte gemeinsam, anhand von eigenen Beispielen. Es gibt viel Raum für eure Fragen.

Veranstaltungsflyer

Ich freue mich auf eure Anmeldung und später dann auf unsere Begegnung.

Teilnahmebetrag: Für diese Form des gemeinsamen Lernens,  erhebe ich keinen festen Betrag für die Teilnahme. Alle die mitmachen wollen, sind willkommen. Gleichzeitig seid ihr eingeladen einen finanziellen Beitrag zu geben, um die angefallenen Kosten (Raummiete, Anreise …) zu decken und mich in der Fortsetzung meiner Arbeit mit Menschen in Konflikten zu unterstützen. Die Höhe dessen, was ihr gebt, legt ihr selbst fest mit Blick darauf, was eure Ressourcen gerade zulassen.

 

 

Schreibe einen Kommentar