Komm dir näher!

Sich selbst wieder Spüren

Für mehr Lebendigkeit und Gesunderhaltung

Gefühle spüren hält gesund

Die wichtigste Reise  …

… im Leben sind die 30 Zentimeter vom Kopf ins Herz, so sagen es die Heiler:innen verschiedener Urvölker. Für ein Leben im Einklang mit der Urenergie des Lebens, dem Spirit, der Schöpfungsmacht.

Gefühlsforscher in unseren Breitengraden weisen darauf hin, dass das weitverbreitete Nichtwahrnehmen von Gefühlen uns bis zu 70% unserer Lebenskraft raubt.

Ohne die bewusste Wahrnehmung der eigenen Gefühle fehlt uns der Kompass zu unseren Bedürfnissen. Ohne Zugang zu unseren Bedürfnissen, können wir kaum unsere Grenzen wahren. Das führt nicht zuletzt zu Burnout und Herzinfarkt.

Sich wieder zu spüren ist eine erlernbare Fähigkeit.

Fang noch heute damit an.

Die Natur der Gefühle

Gefühle sind einfach Energie, die sich bewegen will.

Wenn wir Gefühle bewerten als positive und negative Gefühle, so laufen wir Gefahr, die einen haben zu wollen und die anderen nicht. Hilfreicher ist es, sie einfach als Energie wahrzunehmen, die fließen möchte und sobald sie ins Stocken gerät unsere liebevolle Aufmerksamkeit hinzulenken.

Gefühle sind flüchtig.

Gefühle sind immer anwesend, jedoch verändern sie sich unglaublich schnell. Sie sind, wenn sie frei fließen dürfen, wie wechselnde vorüberziehende Wellen. Und bleiben nie länger als einige wenige Sekunden. 

Gefühle drücken sich im Körper aus

Viele Körperempfindungen, wie ein Kloss im Hals, ein Druck im Magen, feuchte Hände, ein plötzliches Hitzegefühl sind ein Hinweis auf unsere Gefühle. Manche Empfindungen erleben wir als so unangenehm, dass wir gegen sie ankämpfen. Hilfreicher ist es jedoch, ihnen absichtsfreie Aufmerksamkeit zu schenken. 

21-Tage-Vertiefung per E-Mail & wer mag im Gruppenkreis

Es lohnt sich, sich immer wieder einen bestimmten Fokus zu wählen, um das Leben bewusster wahrzunehmen und zu gestalten. Insbesondere der Fokus nach Innen, hinein in unseren Einflussbereich, lohnt sich, wenn wir mit einigen Dingen im Leben noch nicht  so zufrieden sind. Diese fokussierte Innenschau hilft uns besser zu verstehen, was sich da in der Tiefe unserer Herzen und Seele zeigen will. Das Leben ruft uns nach seinem Ausdruck – Gefühle und Bedürfnisse sind ein kraftvoller Wegweiser in ein erfülltes Leben. 

21-Tage-Vertiefung: Denkst du sie noch oder spürst du sie schon?

Wir können uns den Weg zu unseren Gefühlen nicht denken, wir müssen das Abenteur spüren wagen. Gefühle spielen eine wichtige Rolle im Zugang zu unserer Lebensenergie und beim Erhalt unserer Gesundheit. Dieser Kurs umfasst tägliche E-Mails mit Übungen, Inspirationen, kleinen Inputs. Begleitet wird er durch 3 Gruppenkreise, die ein Angebot und keine Pflicht sind. Du kannst dich auch allein auf die Expedition Gefühl begeben. Es lohnt sich in jedem Fall!

21-Tage-Vertiefung: Leidest du noch oder schwelgst du schon in der Energie deiner Bedürfnisse?

Bedürfnisse sind einzelne Aspekte unserer Lebenskraft. Sie geben uns Richtung, Halt und Lebendigkeit. Vorausgesetzt, wir nehmen sie wahr und kümmern uns um sie. Manchmal steht uns die Art des Denkens im Wege, um diesen pulsierenden Lebensstrom in uns wahrzunehmen und zu unserem Wohle und dem Wohle aller zu nutzen. Auf dieser 21-Tage-Expedition spüren wir in die Bedürfnisqualitäten hinein und lernen, sie immer gut in uns angefüllt zu halten.

Über Annett

Als Empathie Trainerin, Coach und Mediatorin unterstütze ich dich dabei, die berührbare, verletzliche Seite in dir wieder frei zu legen, um liebevolle und nährende Beziehungen zu dir selbst und anderen zu entwickeln.
Ich bin davon überzeugt, dass  im Zentrum unserer Berührbarkeit unsere Klarheit und Gestaltungskraft liegen. Aus dieser Verbindung mit diesem Ort in uns selbst können sogar Konflikte mit anderen einfach ein Tor zu tieferem gegenseitigen Verstehen und Verbundenheit sein.

 

Testimonials

Sebastian, Pilot

Mich hat deine sehr persönliche, poetische Weise der Beschreibung in den E-Mails berührt und angesprochen. Kein herkömmliches GFK-Deutsch, keine Floskeln. Dazu wurden meist mehrere Sinne und auch der Körper einbezogenum tiefer einzutauchen. Im Online-Teil erlebe ich dich als wohltuend entspannt, flexibel und sehr einfühlsam.

Irene, Projektleiterin

Vielen Dank für diesen schönen Kurs, ich bin dankbar und glücklich, weil ich so reich beschenkt worden bin: mit so vielen guten Impulsen, die ich immer wieder mal hervorholen und daran weiterarbeiten kann, mit so viel liebevoller Ermutigung, mit Leichtigkeit und dem Wiederentdecken der unendlich reichen Welt der Gefühle.

Sigrid, Pensioniert

DANKE! für all die wundervollen Anregungen. Sie haben mich bestätigt, auf dem eingeschlagenen Weg des Fühlens und Mich zeigens weiter zu gehen, unbeirrbar.

Dorothee, Sängerin

Ich danke Dir sehr für die sehr inspirierende Reise zu meinen Gefühlen und zu Gefühlen an sich. Ich hab es sehr genossen, dass sie so schön gestaltet, so musikalisch und poetisch war und immer wieder Ausblicke gegeben hat, die noch weiterführen.

Eva, Supervisorin

Noch sind gar nicht alle Schätze aus deinem Kurs gehoben, doch es ist schon reichlichst Dank da. Ich danke dir, dass du mich motiviert hast, täglich mir Gutes zu tun (mehr als sonst) und für die frischen Anregungen in  Form von Texten, Videos, Musik, Literatur. Meine Befürchtung, als ich mich anmeldete, war, dass der Kurs mir zu psychologisch – therapeutisch sein wird und ich war immer wieder überrascht und erfreut, wie du die psychischen Themen mit Spiritualität verbunden oder gefüllt hast.

Hast du weitere Fragen?

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close