Please follow and like us:
1
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 21/10/2016 - 23/10/2016
16:00 pm

Veranstaltungsort
Ökolea Klosterdorf e.V.

Kategorien


Die Arbeit von Robert Gonzales (Gelebtes Mitgefühl) basiert auf der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B Rosenberg. Beide Ansätze gehen davon aus, dass alle Menschen Bedürfnisse haben, die als Energie des Lebens in uns spürbar ist und die es für ein freudvolles und selbstsbestimmtes Leben wiederzuentdecken gilt.

Im Gelebten Mitgefühl lenken wir unsere Aufmerksamkeit überwiegend auf die innere Dimension unseres Erlebens und nutzen die Anregungen der Gewaltfreien Kommunikation für eine tiefe Verbindung im Selbst.

Wir erforschen, was uns immer wieder an tieferer Selbstverbindung hindert und was uns darin nährt, diesen Zustand des inneren Flusses zu erfahren. Dabei lernen wir auch den inneren Hindernissen mit tiefem Mitgefühl zu begegnen.

Das Gelebte Mitgefühl ist eine Transformationsansatz, der  die schwierigeren Seiten menschlicher Erfahrung (Trauern, Angst, Wut) einbezieht und nutzt als Pforten zum Verkörpern von liebevollem Sein, Mitgefühl und Verspieltheit. Wir kultivieren Qualitäten, die das menschliche Miteinander zu einem freudvollen Beisammensein werden lässt.

Methodisch arbeiten wir mit Bewegung, kontemplativen Befragungen, Meditationen und erfahrungsbasiertem Lernen.

An diesem Wochenende lernen wir drei von Robert Gonzales entwickelte Prozesse kennen:

  • Die Schönheit der Bedürfnisse Zweier-Meditation
  • Den Schmerz unerfüllter Bedürfnisse in die Schönheit der Bedürfnisse verwandeln
  • Vorbereitung auf einen authentischen Dialog

Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen statt. Maximale Teilnehmerzahl ist 12.

Wir verbringen das Wochenende gemeinsam in einem Seminarzentrum in der Nähe von Straußberg Nord (S-Bahn Anschluss) und versorgen uns zu den Mahlzeiten selbst.

Beginn: Freitag 16 Uhr

Ende: Sonntag 15 Uhr (Abreise inklusive gemeinsames Mittagessen)

Seminarbeitrag: 119 Euro – 350 Euro (Selbsteinschätzung, bitte wähle innerhalb dieser Spanne einen Betrag, den du mit Freude und Leichtigkeit geben kannst und behalte dabei beide Seiten im Blick)

Kosten für Unterkunft und Verpflegung: 70 Euro

Für weitere Fragen und Anmeldung bitte hier klicken.




	

Schreibe einen Kommentar