Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26/06/2020
09:30 am - 11:30 am

Veranstaltungsort
ONLINE - Zoomkonferenz

Kategorien


Bedürfnisse nehmen im Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation einen zentralen Platz ein. Sie können auch als einzelne Facetten unserer einen Lebensenergie gesehen werden, die uns – so sie frei fließen kann – intrinsisch motiviert, unser Leben und Erleben freudvoll zu gestalten und uns auf tiefer Ebene energetisch mit allen Wesen eint, denn alles Leben strebt nach dem Leben. Als Menschen und insbesondere, wenn wir schon einige Jahrzehnte auf dem Erdball gehen, haben wir einen Großteil unseres erleben in Filter des Geistes verlagert und verlieren so immer wieder den Kontakt zu dieser lebendigen Energie.

An diesem Morgen erforschen wir einzelne Bedürfnisse, um sie jenseits von unseren Konzepten im Kopf als körperliche Erfahrung wahrzunehmen. Aus dieser Verbundenheit heraus üben wir uns in Selbstempathie und darin, eine uns angenehme, fließende Sprache zu finden, wenn wir die Anregungen der Gewaltfreien Kommunikation in den Alltag übersetzen wollen.

Grundlage für die an diesem Morgen angebotenen Inhalte bildet die Arbeit von Robert Gonzales, dessen Fokus auf der Kultivierung von Mitgefühl mit uns selbst und anderen liegt sowie auf der Schönheit der Bedürfnisse, jenseits von erfüllt und unerfüllt. Eine kraftvolle und vitalisierende Erfahrung.

Ich freue mich auf deine Anmeldung und später dann auf unsere Begegnung.

Zeit: 9.30 bis 11.30 Uhr
Kosten: 35 bis 15 Euro (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung: annett@annett-zupke.de

Schreibe einen Kommentar