Please follow and like us:
1
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11/08/2017 - 13/08/2017
17:30 pm - 14:00 pm

Veranstaltungsort
Carmenas

Kategorien


Eine gemeinsame Veranstaltung mit Elke Dobkowitz

Gefühle und Bedürfnisse sind die zentralen Aspekte menschlicher Erfahrung, denen wir in der Gewaltfreien Kommunikation unsere Aufmerksamkeit schenken. Die Absicht dahinter ist Verbindung: zuerst mit uns selbst und dann mit anderen.

Wie jedoch die Verbundenheit spüren, wenn die meisten von uns im Laufe unseres Lebens das Fühlen verlernt haben und aus Angst vor Falschmachen und Verlust der Zugehörigkeit oft der Kopf regiert?

Um uns wahrhaftig mitteilen zu können, ist es wichtig, dass wir uns wieder auf die Fähigkeit des Spürens besinnen.

Wir möchten für uns Frauen einen neuen Übungsrahmen finden, der uns die Werte der Gewaltfreien Kommunikation auf eine weiblichere Art und Weise leben lehrt und Selbst-Fürsorge im liebevollen Miteinander ganz groß schreibt.

Vom Zustand der unbewussten Angst und Anspannung zurück in einen Seinszustand der Liebe, des Fließens: innere Weite, damit die Sprache des Herzens munter und spontan hervorsprudeln kann.

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Zeit stehen Übungen und Aktivitäten, die uns sanft ins Spüren geleiten und somit einen tieferen Kontakt mit uns selbst erleichtern.

Für Entschleunigung, Präsenz, Klarheit, Mitgefühl,
Gemeinschaftssinn und Lebensfreude.

Wir üben uns im authentischen Dialog nach Robert Gonzales, erforschen durch Dyadenarbeit verschiedene Bedürfnisse, halten Empathiekreise und nutzen Verkörperungsübungen aus dem Body NVC sowie aus der Arbeit von Chameli Ardagh.

Beginn: 11.08. um 17.30 Uhr
Ende: 13.08. gegen 14 Uhr
Ort: Carmenas, Odenwald
Kosten für das Seminar: 170 bis 350 Euro (nach Selbsteinschätzung) zuzüglich Unterkunft und Verpflegung (abhängig von Zimmerkategorie)

Schreibe einen Kommentar